Früher gab es „Programme“ oder „Routinen“ für die Lösung kleinerer oder größerer Aufgaben am Computer und wer des Englischen mächtig war, hatte „Tools“, was Knowhow suggerierte und nach schwerer Arbeit klang.

Aber „Früher“ spielen sie heute im Kino. Jetzt hat man „Apps“. Das klingt modern, gleichzeitig unkompliziert und die kleinen bunten Kachelchen mit den Logos dieser Apps sehen ein bisschen wie Spielsteine oder Bauklötzchen aus.

Dass dem Anwender hier allerdings manchmal auch alter Wein neuen Schläuchen verkauft wird, demonstriert Autodesks App Store gerade sehr schön.

Moment mal, Autodesk App Store?

 

 

Ja, Autodesk App Store! Es gibt einen. Mit der AutoCAD Version 2012 hat Autodesk seinen „Exchange App Store“ aus der Taufe gehoben. Er ist in dieser Version allerdings nur über AutoCAD erreichbar, nicht über vertikale Produkte wie Civil 3D oder Architecture und er steht nur englischen AutoCAD-Versionen zur Verfügung!

Wer trotzdem mit seiner lokalisierten AutoCAD-Version einen Blick darauf werfen möchte, muss zunächst die Online-Hilfe von AutoCAD 2012 mit der F1-Taste aufrufen und anschließend die Sprache im Exchange-Fenster oben rechts auf „English“ umstellen. Daraufhin wechselt natürlich erwartungsgemäß die Sprache aber  zusätzlich erscheint ein neuer Button in der obersten Zeile: Zwischen „Home“ und „Help“ gibt es jetzt einen „Apps“-Button!

Über den kann nun nach Herzenslust im App Store gestöbert werden. Wie es sich gehört, werden viele kostenlose Tools und Trials, preiswerte Werkzeuge sowie regelrechte AutoCAD-Applikationen nebeneinander angeboten. Aufmerksame Benutzer werden aber auch jede Menge alte Bekannter sehen - Apps, die vorher als Tools bei ihren Herstellern direkt geordert werden konnten – alter Wein.

Aber wir wollen nicht unfair sein. Der Installer integriert die Apps automatisch und sehr bequem in AutoCAD. Nach der Installation stehen sie im „Plugin“-Register von AutoCAD zur Verfügung…und das funktioniert auch bei lokalisierten AutoCAD-Versionen!

Man darf gespannt sein, ob und wie sich der App-Store behauptet und ob er bald auch aus anderen Autodesk-Produkten erreichbar sein wird.

 

Joomla templates by a4joomla